LOGOPÄDIE  und  MEHR... - LEGASTHENIETRAINING - BERATUNG / COACHING - MET-KLOPFAKUPRESSUR
Logopädie

Logopädische Behandlungen müssen grundsätzlich ärztlich verordnet werden
. Sprechen Sie also zuerst mit Ihrem Hausarzt, Kinderarzt, HNO-Arzt, Neurologen oder Kieferorthopäden, ob dieser eine Therapie für notwendig erachtet und Ihnen eine Heilmittelverordnung ausstellt.

Logopädische Leistungen sind Teil der medizinischen Grundversorgung. Die präventiven, therapeutischen und rehabilitativen Maßnahmen sind Bestandteil der Leistungskataloge der gesetzlichen und privaten Krankenkassen.

Die Kosten für Kinderbehandlungen werden bis zum 18. Lebensjahr von den gesetzlichen Kassen in vollem Umfang übernommen. 

Bei erwachsenen Patienten wird ein Eigenanteil von 10,00 € sowie 10 % der Behandlungskosten erhoben, den die Kasse nicht übernimmt. Bei einer Verordnung über 10 Behandlungen entstehen Kosten in Höhe von ca. 50,00 €.

Je nach Versicherungsumfang werden die Behandlungskosten von der privaten Krankenversicherung ganz oder zum Großteil übernommen.

Die Therapien werden meist für zehn Einheiten als wöchentliche ein bis zwei Mal stattfindende Einzelbehandlungen über 45 Minuten verordnet. Je nach Störungsbild kann die Therapiedauer und -frequenz variieren. Auch Gruppenbehandlungen sind möglich

Hausbesuche sind auf ärztliche Verordnung hin möglich.



MET-Klopfakupressur und systemische Beratung

MET und systemische Einzel-, Paar- und Familienberatung  ist keine Leistungen der Krankenkassen.
Mein Honorar für eine Beratungsstunde á 60 min. beträgt 80,00 Euro



Legasthenietraining

Bei Legasthenie besteht ein sog. pädagogischer Förderbedarf und kein therapeutischer.
Wenn ein logopädisches Störungsbild zugrunde liegt, kann die Legasthenie so indirekt mitbehandelt werden.

Liegt die Dyslexie - klinisch bestätigt - vor, gibt es eine Möglichkeit der Förderung durch das Jugendamt. Es handelt sich um eine Wiedereingliederungshilfe. Sie dürfen die Behandlerin / den Behandler dazu wählen.

Als Privatleistung kann ich Ihnen 60 min. zu einem Honorar von 50,00 € anbieten.